Besucherzaehler

Besucherzaehler

Einen ganz herzlichen Dank an das Veganbrunchteam Saarlouis für die großzügige Spende von 250,oo € für unseren Lebenshof!

Paula ist wieder da!

Paula, die kleine Großstadttaube

der beliebte Comic "zum Nachdenken" für groß und klein (in 4 Farben)

Skript zum Vortrag

 

„Geschlechterbedingte Ungleichheit und der Versuch, fair miteinander umzugehen“

 

der am 13.03.2016 beim Veganbrunch Saarbrücken gehalten wurde

Hunde wohnungsloser Menschen

wenn der Hund der einzig verlässliche Partner ist

 

Total Liberation Interview 3

– TVG Saar e.V.


Unterstützung und Solidarität für die mutigen Besetzer*innen des Hambacher Forsts

03. Mai 2015 Hambacher Forst
03. Mai 2015 Hambacher Forst

Provokation und übelster "roll back" im saarl. "Tierschutz"

Protestaufruf vor Zoo Neunkirchen 18. Juni 2015

 

nazis und Tierrechte

Transkript des Referats von Colin Goldner
Transkript des Referats von Colin Goldner
Nazis und Tierrechte Broschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
36-seitige Broschüre zum Referat
36-seitige Broschüre zum Referat

 

Buchtipp:

Deutsche Erstausgabe 2014
Deutsche Erstausgabe 2014

in eigener Sache

 

Strafanzeige durch "Tierschützer"

 

Sämtliche Vorwürfe gegen Tierversuchsgegner waren frei erfunden

 

 

 

 

Flyer

 

Biscuit 1

für Torten und Blechkuchen

500g Mehl
200g Zucker
160 ml Öl
2 x Backpulver
2 x Vanillezucker
1 Messerspitze Natron
4 x Eiersatz
     (z.B. 4 El Sojamehl + 8 El Sprudel)
 
500 ml Flüssigkeit
       ganz egal was man nimmt:
       - Sprudel
       - Sojamilch
       - oder Orangensaft

  1. Zucker, Vanillezucker, Öl und Eierersatz schaumig schlagen.
  2. Mehl, Natron und Backpulver in einer weiteren Schüssel mischen und abwechselnd mit der Flüssigkeit unter das Zucker(Öl Gemisch unterrühren.
  3. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und verteilen.

Ebenso kann man eine Rechteckform benutzen. Auch für den Boden Backpapier verwenden und den Rand einfetten.
 
Achtung der Teig ist ziemlich flüssig. Das ist richtig so.
Als Blechkuchen oder zur Weiterverarbeitung als Tortenboden geeignet.

Biscuit 2

für Torten und Blechkuchen

Dieser Biskuit eignet sich als einfacher Blechkuchen, Boden für Bananenschnitten, Erdbeertorte, Ameisenkuchen (einfach Schokostreusel untermischen) u. v. m.

 

 

250g Mehl
150g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Pkg. Backpulver
135ml Öl (Raps- oder Sonnenblumen)
250ml Pflanzenmilch
1-2 EL Rum

 

 

 

 

 

  1. Zunächst alle flüssigen Zutaten und den Zucker schaumig rühren.
  2. Die restlichen Zutaten untermischen.
  3. In eine gefettete Form füllen bzw. auf einem Blech ausstreichen.
  4. Ca. 25-40 Min. bei 180°C backen (Die Backzeit richtet sich nach Kuchenform und -dicke).

 

Für eine große gefüllte Torte (s. Foto) die Zutatenmengen einfach verdoppeln

Biscuit 3

175 g     Zucker

250 ml   Wasser

6 EL       Pflanzenöl

4 TL       Backpulver

1 Pck.    Vanillinzucker

(2 EL      Kakaopulver falls man dunklen Schokoteig möchte)

225 g     Mehl

  1. Zuerst die flüssigen Zutaten schaumig rühren, dann die trockenen nach und nach unterrühren
  2. Bei 175 ° ca. 30-40 Minuten backen

Biscuit 4

500 g Becher Soja-Joghurt

      (der Becher dient als Maß für

       die weiteren Zutaten)
1 Becher Zucker
2 Becher Mehl
1/2 Becher Öl
1,5 Pck. Backpulver

 

 

 

 

 

  • Sojaghurt in eine Schüssel geben
  • den leeren Becher mit Zucker füllen und diese Menge mit dem Sojaghurt verrühren
  • im Becher abgemessenes Mehl und Öl hinzufügen, weiterrühren
  • Backpulver hinzufügen und kurz unterrühren
  • Bei 175 ° ca. 50 Minuten backen
  • auskühlen lassen und aus der Form lösen
  • Boden 2 mal waagerecht durchschneiden (am besten mit Tortendraht)

 

Der Teig ist ausreichend für eine hohe runde Torte und auch für eine große 4-Eck-Form.

Mandelbiscuit

  • 200 g Mehl (glatt)
  • 180 g Zucker
  • 100 g Mandelkerne (abgezogen, gerieben)
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Pkg Backpulver
  • 3 EL Öl
  • 200 ml Wasser

Form mit Öl einfetten und mit Mehl bestäuben

alle Zutaten solange aufschlagen, bis die Masse schön luftig wird

bei 180° 20-25 min. backen