Besucherzaehler

Besucherzaehler

Einen ganz herzlichen Dank an das Veganbrunchteam Saarlouis für die großzügige Spende von 250,oo € für unseren Lebenshof!

Paula ist wieder da!

Paula, die kleine Großstadttaube

der beliebte Comic "zum Nachdenken" für groß und klein (in 4 Farben)

Skript zum Vortrag

 

„Geschlechterbedingte Ungleichheit und der Versuch, fair miteinander umzugehen“

 

der am 13.03.2016 beim Veganbrunch Saarbrücken gehalten wurde

Hunde wohnungsloser Menschen

wenn der Hund der einzig verlässliche Partner ist

 

Total Liberation Interview 3

– TVG Saar e.V.


Unterstützung und Solidarität für die mutigen Besetzer*innen des Hambacher Forsts

03. Mai 2015 Hambacher Forst
03. Mai 2015 Hambacher Forst

Provokation und übelster "roll back" im saarl. "Tierschutz"

Protestaufruf vor Zoo Neunkirchen 18. Juni 2015

 

nazis und Tierrechte

Transkript des Referats von Colin Goldner
Transkript des Referats von Colin Goldner
Nazis und Tierrechte Broschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
36-seitige Broschüre zum Referat
36-seitige Broschüre zum Referat

 

Buchtipp:

Deutsche Erstausgabe 2014
Deutsche Erstausgabe 2014

in eigener Sache

 

Strafanzeige durch "Tierschützer"

 

Sämtliche Vorwürfe gegen Tierversuchsgegner waren frei erfunden

 

 

 

 

Flyer

 

Veganbrunch Uni Saarbrücken

24. September 2017

 

ab 11:00 Uhr (Einlass ab 10:30 Uhr) bis 15:00 Uhr

 

Wo      Ausländercafé Unigelände Saarbrücken

 

Wie immer mit kostenlosem Referat - Thema diesmal:

 

Undercover-Recherchen

 

Sascha von Vegan Heute wird einen Vortrag zum Thema Undercover-Recherchen halten. Hierbei gibt er einen Einblick in diese wichtige Tierrechtsarbeit, erzählt von persönlichen Erfahrungen, gibt wertvolle Tipps und klärt über die rechtliche Situation auf.

 

TIPP:
Es wird außerdem einen kleinen Verkaufsstand von Vegan Total geben. Bestellungen können also versandkostenfrei mit zum Brunch gebracht werden.

Foto: Sascha von Vegan Heute

Veganbrunch Uni Saarbrücken

09. April 2017

  

https://www.facebook.com/SpinnenundInsekten/

 

Wo sind die Insekten?

Spurensuche, Hintergründe und Konsequenzen.

Der Zustand der Artenvielfalt in Deutschland ist alarmierend, ein Drittel der auf Roten Listen erfassten Arten ist im Bestand gefährdet und weitere Arten sind sogar schon ausgestorben. (BfA)

 

Manchem fällt auf, dass die Windschutzscheiben sauber bleiben, es im Garten weniger summt und brummt. Doch sind uns die Konsequenzen des Artensterbens der Wirbellosen wirklich bewusst? Insektensterben ante portas. In dieser Krise der Natur ist jeder Einzelne zum Handeln aufgerufen. Welchen Beitrag können wir leisten?

 

 

Handzettel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 479.4 KB

allgemeine Infos zum Brunch:

 

Zu unseren Brunches sind ALLE eingeladen, die sich für veganes Brunchen und / oder Tierrechte/Tierbefreiung interessieren - egal ob Veganer_innen, Vegetarier_innen oder Mischköstler_innen - JEDE/R ist ganz herzlich willkommen. Unsere Brunchs dienen in erster Linie der Information und dem Austausch, wer Fragen zu Veganismus, Tierausbeutung etc. hat oder über eigene Handlungsmöglichkeiten informiert werden möchte, ist bei unserem Brunch genau richtig.

 

Wir suchen außerdem immer wieder Leute, die Lust haben, uns gegen Unkostenerstattung beim Vorbereiten, Kochen, etc. zu unterstützen, um damit anderen Leuten zu zeigen, wie vielfältig und lecker die vegane Küche sein kann und dass eine vegane Lebensweise kein Verzicht bedeutet.

 

Preise: 12 € für freie Bedienung an allen Speise- und Getränkebuffets

              Kinderermäßigung

 

(evtl. Überschüsse fließen ohne Abzug in unsere Tierrechtsarbeit und den Lebenshof)

 

 

Ausländer Café Unigelände - Im Stadtwald Gebäude A3.2, 66123 Saarbrücken

 

Für's Navi:

Aus der Stadt SB ist es über die Straße Meerwiesertalweg - Stuhlsatzenhausweg [L252] zu erreichen
Aus Richtung St. Ingbert - Sulzbach etc. in Richtung Uni ist es die L252 [Kraftfahrstraße]

 

 

Achtung - wichtiger Hinweis:

Wer mit dem PKW kommt, bitte die Haupteinfahrt zur Uni bis zur (geschlossenen) Schranke hochfahren und zum Öffnen der Schranke Karte ziehen. Das Parken auf dem gesamten Unigelände ist KOSTENLOS. Die Karte bitte aufheben und beim Verlassen des Unigeländes wieder zum Öffnen der Schranke benutzen.


https://www.google.de/maps/@49.2597269,7.0484423,17z

Von der Stadt ist die Uni mit Bussen ebenso zu erreichen - Haltestellen ca. 50 Meter vor dem AC

 

 

 

 




 

 

Bruncharchiv