Besucherzaehler

Besucherzaehler

Einen ganz herzlichen Dank an das Veganbrunchteam Saarlouis für die großzügige Spende von 250,oo € für unseren Lebenshof!

Paula ist wieder da!

Paula, die kleine Großstadttaube

der beliebte Comic "zum Nachdenken" für groß und klein (in 4 Farben)

Skript zum Vortrag

 

„Geschlechterbedingte Ungleichheit und der Versuch, fair miteinander umzugehen“

 

der am 13.03.2016 beim Veganbrunch Saarbrücken gehalten wurde

Hunde wohnungsloser Menschen

wenn der Hund der einzig verlässliche Partner ist

 

Total Liberation Interview 3

– TVG Saar e.V.


Unterstützung und Solidarität für die mutigen Besetzer*innen des Hambacher Forsts

03. Mai 2015 Hambacher Forst
03. Mai 2015 Hambacher Forst

Provokation und übelster "roll back" im saarl. "Tierschutz"

Protestaufruf vor Zoo Neunkirchen 18. Juni 2015

 

nazis und Tierrechte

Transkript des Referats von Colin Goldner
Transkript des Referats von Colin Goldner
Nazis und Tierrechte Broschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
36-seitige Broschüre zum Referat
36-seitige Broschüre zum Referat

 

Buchtipp:

Deutsche Erstausgabe 2014
Deutsche Erstausgabe 2014

in eigener Sache

 

Strafanzeige durch "Tierschützer"

 

Sämtliche Vorwürfe gegen Tierversuchsgegner waren frei erfunden

 

 

 

 

Flyer

 

Majonaise

einfach selbst herstellen

für 500 ml benötigt man:

 

200 ml ungesüßte Sojamilch (zimmerwarm!)

ca 300 ml neutrales Pflanzenöl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)

2 EL Senf

1 Zitrone

Meersalz

Pfeffer

(evtl. Kala Namak zum Nachwürzen)

  • zimmerwarme, ungesüßte Sojamilch in einen Standmixer geben
  • Zitrone auspressen und ebenfalls in Standmixer geben
  • bis auf das Öl alle Zutaten auf höchster Stufe mixen
  • das Öl in einem feinen Strahl nach und nach ebenfalls hinzugeben und auf höchster Stufe alles gut durchmixen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist
  • mit Salz abschmecken

 

Tipp: ein Nachwürzen mit wenig Kala Namak verleiht der Majo den typischen Eigengeschmack (schmeckt aber auch ohne) - Kala Namak gibt es z. B. im Globus Güdingen -

 

Tipp: Wem die Konsistenz nicht fest genug ist, kann zum Schluß noch eine kalte Pellkartoffel mitmixen, die darin enthaltene Stärke festigt die Majo nochmals  (ist aber normalerweise nicht mehr notwendig)