Besucherzaehler

Besucherzaehler

Einen ganz herzlichen Dank an das Veganbrunchteam Saarlouis für die großzügige Spende von 250,oo € für unseren Lebenshof!

Paula ist wieder da!

Paula, die kleine Großstadttaube

der beliebte Comic "zum Nachdenken" für groß und klein (in 4 Farben)

Skript zum Vortrag

 

„Geschlechterbedingte Ungleichheit und der Versuch, fair miteinander umzugehen“

 

der am 13.03.2016 beim Veganbrunch Saarbrücken gehalten wurde

Hunde wohnungsloser Menschen

wenn der Hund der einzig verlässliche Partner ist

 

Total Liberation Interview 3

– TVG Saar e.V.


Unterstützung und Solidarität für die mutigen Besetzer*innen des Hambacher Forsts

03. Mai 2015 Hambacher Forst
03. Mai 2015 Hambacher Forst

Provokation und übelster "roll back" im saarl. "Tierschutz"

Protestaufruf vor Zoo Neunkirchen 18. Juni 2015

 

nazis und Tierrechte

Transkript des Referats von Colin Goldner
Transkript des Referats von Colin Goldner
Nazis und Tierrechte Broschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
36-seitige Broschüre zum Referat
36-seitige Broschüre zum Referat

 

Buchtipp:

Deutsche Erstausgabe 2014
Deutsche Erstausgabe 2014

in eigener Sache

 

Strafanzeige durch "Tierschützer"

 

Sämtliche Vorwürfe gegen Tierversuchsgegner waren frei erfunden

 

 

 

 

Flyer

 

EIS

 

Die optimale Idee für alle, die (so wie ich) für Obst und frisch gepresse Obstsäfte eher nicht zu begeistern sind. Ein weiterer Vorteil gegenüber fertig gekauftem Eis ist, dass man alle Variationen exakt dem individuellen Geschmack anpassen und z. B. Zucker komplett weglassen kann.

 

 

Erdbeer-Kokos-Softeis

für ganz Eilige

 

1 Dose Kokosmilch (gekühlt)

10 getrocknete Datteln

1 Packung TK-Erdbeeren

 

(optional noch 1 P. Vanillezucker)

 

 

 

 

 

 

 

 

  1. Datteln und Kokosmilch cremig pürieren
  2. Erdbeeren leicht antauen und untermixen
  3. sofort genießen oder einfrieren

Mango-Orange

1 Banane

10 getrocknete Datteln

1 Orange

2 Nektarinen

2 Packungen TK-Mangos

2 Zitronen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  1. Banane schälen, zusammen mit den Datteln in ein hohes Rührgefäß (oder Mixer) geben und cremig pürieren
  2. Zitronen entsaften
  3. alle Zutaten zu dem Bananen-Dattel-Mus geben und mehrere Minuten mixen
  4. (die Mangostückchen nicht auftauen)
  5. die Masse für ca. 15-20 Min. in eine Eismaschine geben 

(optional kann die Masse auch im Rührgefäß eingefroren werden, dabei ab und zu umrühren)

Erdbeersahne-Eis

1 reife Banane

10 Datteln

2 Packungen TK-Erdbeeren

1 P. Soja cuisine oder andere

       Pflanzensahne

(optional etwas Obstdicksaft)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  1. Banane schälen, zusammen mit den Datteln in ein hohes Rührgefäß (oder Mixer) geben und cremig pürieren
  2. Zitrone entsaften
  3. alle Zutaten zu dem Bananen-Dattel-Mus geben und mehrere Minuten mixen
  4. (die Erbeeren nicht auftauen)
  5. die Masse für ca. 15-20 Min. in eine Eismaschine geben 

 

(optional kann die Masse auch im Rührgefäß eingefroren werden, dabei ab und zu umrühren)

Himbeer

1 reife Banane

(optional noch ein paar

        getrocknete Datteln)

gefrorene Himbeeren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  1. reife Banane schälen, in Scheiben schneiden und einige Stunden (z. B. über Nacht) einfrieren*
  2. gefrorene Bananenscheiben im Mixer cremig pürieren
  3. gefrorene Himbeeren hinzufügen und nochmals pürieren
  4. den entstandenen Brei in Behälter füllen und nochmals gut durchfrieren
  5. das Eis lässt sich anschließend gut mit dem Portionierer zu Kugeln formen

 

Wem das ganze nicht süß genug ist (die reifen ! Bananen geben allerdings schon recht viel Süße ab), mixt einfach ein paar getrocknete Datteln mit.

 

* Man kann die Banane natürlich auch ungefroren pürieren, durch die gefrorenen Beeren entsteht genug Kühle in der Gesamtmasse.